Im Jahr 1987 trafen sich 41 Junge und Junggebliebene aus dem

Mitgliederpotenzial der Motorradclub's MCD Dettingen und MCK Karlstein in der Vereinsgaststätte "Zum Treffpunkt", um einen neuen Verein, den MOTORSPORTCLUB KARLSTEIN zu gründen. Pflege des Motorsports, gemeinsam Touren fahren, befreundete Clubs und Motorradtreffen besuchen, waren als Ziele ausgerufen worden. Um diese auch wirksam umsetzen zu können, wurde der Eintrag in das Vereinsregister als „eingetragener Verein“ angestrebt. Es wurde die Vereinsatzung festgelegt und der Vorstand gewählt.

Als 1. Vorstand wurde Joachim Beyer, der schon mehrere Jahre den MCD geleitet hatte, gewählt.
2. Vorstand wurde Daniel Stein, 1. und 2. Kassierer waren Karin Hufnagel und Georg Stein.

GründungslogoIm Lauf der Jahre wurden viele Ereignisse gemeinsam erlebt und zum heutigen Zeitpunkt besteht der MSC KARLSTEIN 1987 e.V. aus 64 Mitgliedern. Unsere damaligen Ziele werden immer noch verfolgt, deshalb veranstalten wir am ersten Septemberwochenende auch unser traditionelles Motorradtreffen und nehmen aktiv am Vereinsleben der Gemeinde Karlstein teil. So hatte der MSC schon den Vorsitz im ARGE-Ausschuss der Vereinsgemeinschaft übernommen und gestaltet jährlich mit dem Pfarrer einen Motorradgottesdienst. Wir konnten einen Clubraum von der Gemeinde übernehmen, wo sich die Vereinsmitglieder treffen können, was Mittwochs zum Clubabend auch zahlreich in Anspruch genommen wird.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich aus dem Mitglieder und Freundespotenzial ein Kegel-, Fußball- und Billardteam. Die Teams trainieren regelmäßig und nehmen auch erfolgreich an Turnieren teil.

Wir hoffen, dass der Verein auch weiterhin so erfolgreich bestehen bleibt.